Durch eine Bekanntschaft lernte ich Windhunde, insbesondere Whippets kennen und lieben. Seit 1994

Donnerstag, 20. April 2017

Ostercoursing Rifferswil 17.04.2017

Das letzte Coursing im April fand am Ostermontag statt.
Am Samstag war ich auch schon auf dem Coursingplatz und liess Avanne das erstemal Coursingluft schnuppern. Vannylein hat das sehr gut gemacht. 1. Training überhaupt und erstes mal mit Maulkorb gerannt.
Wie ein alter Hase wusste sie was da gemacht werden muss.

Am Montag starteten dann Bär und DJ. Auch zwei alte Hasen. Haben alles gegeben und zwei schöne Läufe gezeigt.
Wie immer (Schweizweit) super Organisiert, super Crew und super Küche! DANKE!!!

Bär wurde in einer enormen Kongurenz von 11 Rüden der Nationalen Grössenklasse toller 9.
Im ersten Lauf überlief er den Hasen und stoppte ihn beinahe, er trug keine Verletzungen davon.

Dai Jin "DJ" startete in einem Feld von 18 Hündinnen. DJ wurde 4. BRAVO!

Das wichtigste ist immer und jederzeit, dass unsere Lieblinge gesund vom Platz laufen!



Donnerstag, 13. April 2017

Sonntag, 2. April 2017

Landessieger Coursing in Trautskirchen/DE

Am Samstag besuchten wir das Nationale Coursing in Trautskirchen/DE.
Es ist immer schön da. Treffe viele Bekannte Menschen und ihrr Windhunde.
Dieses Coursing zählt auch zur Schönheit und Leistungscombination des Dualwinner
In Donaueschingen.
Auch ist es ein Jubiläumscoursing des DWZRV den es seit 125 Jahre gibt.

Somt ergab es auch eine Hohe Meldezahl von gemeldeten 24 Hündinnen wovon noch 22 am Start waren.

Im 1. Durchgang gelang es DJ mit 3 weiteren Hündinnen mot 82 Punkten (3 Coursingrichter können maximal je 30 Punkte vergeben) sich auf den 1. Platz zu rennen.
Im 2. Durchgang starteten durch verletzungen einige Hunde nicht mehr.
Deswegen lief DJ im 2. Lauf auch alleine, da die Mitläuferin am Start keine Freigabe
erhielt.
Wünsche allen Bruchpiloten schnelle Genesung.

DJ war es natürlich egal, hauptsache sie durfte laufen. Bis anhin war ich betrübter
Meinung über Einzelläufe an einem Coursing, da ich im Glauben war (erlebt hatte)
Dass diese ihr Geschick und Wille nicht optimal zeigen können. Nun gut, ich wurde
eines besseren belehrt.

DJ wurde mit 164 Punkten (82P von jedem Lauf) 2.
3 Punkte weniger als die Siegerin und erhielt aufgrund ihren Richterberichtes einer
DWZRV Ausstellung CACL und das res. CACC.
Ich bin so Stolz auf meine Kleine die ganz gross ist.


Mittwoch, 29. März 2017

Saison Opening Coursing Lotzwil

Am Sonntag 26. März 2017 weilten wir in Lotzwil.

Da im Juni/ Juli 2017 auch hier die Coursing Europa Meisterschaft (CEM) statt findet, hatte es eine grosse Meldezahl an Hunden.

Unsere zwei Teilnehmer haben sich super gezeigt bei idealem Wetter.

Tumainia Charming Baer wurde 7. von 8 Nationalen Rüden.
Das erste Coursing seit der Schweizer Meisterschaft. Es fehlt ihm etwas an Kondition, aber machte seine arbeit super.

Tumainia Dai Jin lief zwei schöne Läufe und überraschte mit einem 3. Platz in einem Feld von 19 Hündinnen.
Wobei ich sie nach dem 2. Lauf eher so im Mittelfeld gesehen habe.

Mit dem 3. Platz denke ich, dass Dai Jin für die CEM nominiert werden wird.
Das wär super. Schliesslich war es unser sehnlichster Wunsch dort starten zu können, schon weil diese ja heuer in Lotzwil statt findet.

Unser Team vom Sonntag:


Samstag, 25. März 2017

Happy Birthday Alizé, Akili und Aydin (Astor)

Happy Birthday liebe A's.
Am Karfreitag vor 12 Jahren schenkte mir Flo 5 Ostereier in ein Bettchen.


TUMAINIA ALIZÉ


TUMAINIA AKILI


TUMAINIA AYDIN 

Samstag, 4. Februar 2017

Schneecoursing Stubaital Januar 2017

Nach 14 Tage Grippe, konnte ich doch noch an einem Schneecoursing Teilnehmen.
Galtür musste ich leider absagen in Folge Grippe.

Leider startete nur Dai Jin "DJ" an dem Corsing. Domino "Ghibli" musste zuhause bleiben, da ihm eine wichtige Impfung fehlte.

DJ wurde 7. von 8 Hündinnen.
Im ersten Lauf stürzte sie schwer und zeigte was ein Kampfwille bei den Whippets ist.
Meistens werden Stürze als Konditionsschwäche angesehen, was auch bei ihr so gewertet wurde.
Nur stelle ich mich dann die Frage, wie kann DJ mit Konditionsschwäche den anderen Hund bis zum Ziel einholen und im 2. Lauf der anderen Hündin davon rennen. Aber Richter entscheid ist Richterentscheid. Ich bin froh, hat sie sich keine Verletzungen zu gezogen.

Anbei die beiden Läufe, gefilmt von Karin Zwahlen; die das immer so toll macht. Danke

Und ein super Foto von DJ im Ziel von Esther Eigenmann

Dj 1. Lauf Stubaital 2017 mit Sturz unter weisser Decke

DJ 2. Lauf Stubaital 2017 unter weiss



Zudem habe ich mich kurzfristig entschlossen einen Preis am Schneecoursing zu Sponsoren, ich finde die passt super für diese Veranstaltung.


Samstag, 24. Dezember 2016

Happy X- Mas


Wünschen Die Tumainia Whippets
Alexandra, Cristian, Alizé, Dai Jin, Avanne, Micky, Max und Moritz

Dienstag, 13. Dezember 2016

Coursing Schweizer Meisterschaft 27. November 2016

Die vom 30. Oktober verschobene Schweizer Meisterschaft im Coursing fand somit am 27. November in Rifferswil statt.
Das Gelände war gut, trotz der vorherigen Regentage.

Das ehemalige Adventscoursing fand somit am Samstag 26. November statt.
Bei dem Tumainia Domino "Ghibli" startete um die Coursing Lizenz ab zu solvieren.

Die hat Ghibli mit bravour gemeistert. Bravo kleiner Mann.
Eingemessen mit knapp 49cm wurde er auch. Nach 6x Grün wurde die Messung abgebrochen.

Ghibli ist nun Besitzer der Coursing Lizenz!




Am Sonntag starteten dann die Qualifizierten für die SM.


Zwei Tumainias waren am Start.

Tumainia Charming Baer bei den Whippet Rüden Nationale Klasse: 4. von 9 Rüden!
Tumainia Dai Jin bei den Whippet Hündinnen Elite: 6. von 14 Hündinnen!


Herzlichen Glückwunsch bei der starken Konkurenz

Dai Jin und Charming Baer "Bär" mit Stefi und Patrik

Happy 2. Birthday

Alles Gute zu eurem 2. Geburtstag liebe D's:

Am 12. Dezember wurdet ihr 2 Jahre alt.

Bleibt gesund und munter wie bisher und bringt weiterhin soviel Freude und Spass euren Besitzern.

Die 3 Jungs

Die 3 Mädels



Im Stillen gedenken an die beiden, die beim Regenbogen auf uns warten. Mama Ami und Darley.
Wir vermissen euch täglich

Dienstag, 22. November 2016

IGWR Trophy Sieger

Die Rennbahnsaison ist beendet. 

Für mich mit einer kleinen Sensation.


DJ (Tumainia Dai Jin) und Mama Ami (Silverhawks Tumainia Ti Amo) gewinnen die IGWR (Interessen Gemeinschaft für Windhundrennen) Rennbahn Trophy.


DJ gewinnt diese Jahreswertung der Whippet Hündinnen.
Insgesammt kamen 37 Whippet Hündinnen in die Wertung. Seite 3/42 des Untenstehenden Linkes:
 IGWR-Trophy-2016




AMI gewinnt die Jahreswertung der Whippet Hündinnen Senioren. In der Wertung standen  16 Hündinnen.
 Seite 6/42 des untenstehenden Linkes:
 IGWR-Trophy-2016 aller Hunde



Gewonnen werden kann diese Trophy nur, wer auf jeder Schweizer Rennbahn an einem offiziellen Rennen Teilgenommen hat und rangiert worden ist.
Das DJ und Ami jeweils als einzige Hündin auf jeder Rennbahn (Lotzwil, Rifferswil, Kleindöttingen und Lostallo) mindestens einmal gestartet wurde.
Zudem Ami und DJ nicht einmal ein Rennen gewonnen haben, ehrt mich dieser Preis sehr.
Es gibt wenige Besitzer die trotz des Wissens darüber, keine schnelle Hunde zu haben; ihre Hunde auf eine Rennbahn melden. Zudem auch eine Rennbahnlizenz erwerben.
Jeder Windhund hat im Ziel gewonnen - seinen Hasen /sein Jagdobjekt ; ihm ist es egal ob als letzter oder erster, er durfte seine Leidenschaft und seiner Jahrhunderten von Jahren gewollte und gezielt gezüchtete  Jagdlust nach gehen.

Es gibt leider mitlerweile Züchter, die ihre Whippets / Windhunde als prima Familienhunde an den Mann bringen. Folgsam, anschmiegsam und keine Jäger beschreiben. 

Mir blutet dabei das Herz! Zieht man den Vergleich von 2016 und 1996 (nur 20 Jahre), sitzen heute unzählige Windhunde in Tierheimen oder bei Windhund-Vermittlungsseiten oder im Netz bei gängigen Onlineverkaufsseiten für Tiere.

Auch im Facebook sehe ich unzählige Windhunde im erwachsenen Alter aber auch Junghunde und Welpen, die noch keinen Platz ab Züchter finden konnten. 

Dies stimmt mich sehr Nachdenklich. 

Auch die momentanen Modeerscheinungen des Whippets; die Schere, die sich da mittlerweile extrem geöffnet hat. Vorbrust, Schwanenhals, abfallende Kuppe mit überwinkelung in Lende und Hinterhand, Übergrösse uvm.

Ich appelliere an die Züchter und Zuchtrichter / Ausstellungsrichter; denkt an die Gesundheit eurer Hunde!

 


Montag, 3. Oktober 2016

Coursing auf dem Höchsten

Am Sonntag besuchten wir die Coursing Veranstaltung auf dem Höchsten im Deggenhausertal nähe des Illmensee.
Eine wunderschöne Wanderregion und köstliche Geniesserregion.

Am Sonntag durfte DJ (unser Bonsai Whippet) ihrem Hobby freien Lauf lassen.
Wir genossen ja schon die köstlichkeiten am Samstag in der Region.

Wie immer läuft sie mit voller Freude und Lust am Objekt am Coursing.
Dass sie es wieder ausgezeichnet gemacht hat, ist ihr egal; schliesslich liebt sie es beim Hasen zu sein.
Wir sind so oder so Stolz auf unsere Maus, wenn sie ohne Verletzungen nach Hause kommt.

1. Platz mit CACIL für Tumainia Dai Jin
Wir sind mega Stolz


Montag, 26. September 2016

Schnapschüsse
















10. September 2016 Coursing Galtür AT

In Galtür ist es einfach immer schön. Leider waren auch nur 11 Whippets gemeldet, deswegen gemischt.

Nach einigen Problemen mit dem Seilzug verspätete sich der 1. Lauf massiv. Aber nachdem sie die Rolle aus getauscht hatten funktionierte das Geläuf wieder einwandt frei. Super Arbeit des ausrichtenden Teams.

Was ich nicht erwartet hatte ist, dass meine kleine DJ das Coursing gewinnt. Mit der 2. höchsten Tagespunktzahl. WOW!


Ich war völlig baff und stolz. Das hat DJ super gemacht. Sie gewann auch sogleich noch ihr erstes CACIL.
Ziel war es unter die ersten 50% (also 5. Rang) zu gelangen, damit ich es für die Gebrauchshundeklasse verwenden kann. Somit muss sie nur noch ein CACIL Coursing besuchen Ende März 2017, dann darf DJ endlich in der Gebrauchshundeklasse gemeldet werden, denn dort gehört mein Bonsai hin.

Am Sonntag hatten wir dann ein kleines Fotoshooting mit DJ und ihrem schönen Preis. Anhand der Fotos muss sie gewusst haben, dass sie was super gemacht hatte. Zu guter letzt wollte auch Avanne aufs Foto, als gehilfe.
Ich konnte ihr das Zertifikat noch vor dem zerschreddern wegnehmen.... Lach....
Seht selbst:





Coursing 28.08.2016 Lotzwil

Am Sonntag besuchten wir das Coursing in Lotzwil.

Es war nur DJ gemolden und sie hatte mega Spass. Diesmal verlor sie keinen Nagel beim Sturz oder verlief sich auch nicht.
Sie hat sich einen super Platz in einem grossen Feld errennt.
Wir sind stolz auf DJ.

Ausstellung Freiburg DE 27. 08. 2016

Am Samstag 27.08.2016 besuchte ich die Ausstellung in Freiburg.
Es war extrem Heiss und Tüppig. Wir lagen fast nur rum wie tote Fliegen.
Der Richter, ein Franzose nahm sich auch sehr viel Zeit für seine wenigen Hunde.
Alizé erreichte ein V2
Avanne ein VV1
DJ ein SG, wäre halt Rennlinie.

Was mir nicht so gut gefallen hat ist, wenn man dort ankommt und man so unfreundlich von Schweizer Whippethaltern begrüsst wird, dass man sich Fremdschämen muss. Eigentlich sollte es diese Person besser wissen, genug lange ist sie schon in der Szene dabei. Aber so lernt man etwas über den Charakter dieser Leute.
Aber zum Glück gibt es viel mehr liebe Leute die ich getroffen habe. Das überwiegte doch sehr.

Anbei ein Foto von Avanne und dem Sieger der Welpenklasse neben ihr und dem Richter in der Mitte.


Zufälle

Am Samstag 13. August besuchten uns Bär (Tumainia Charming Baer) und Bonnie mit ihren zwei Dosenöffnern Steffi und Patrik.
Wir trafen uns zuerst in Arbon zum Laufen.
Es war sehr heiss, deswegen nahm ich einen kleinen Rucksack mit Wasserflaschen mit. Wer hätte gedacht, dass ich den Rucksack ganz anders gebrauchen werde.

Als wir uns so am Unterhalten sind und die Hunde (DJ und Bär) die Meisen im Sonnenblumenfeld verjagten hörte ich ein eigenartiges geräusch. Machte noch witze was für ein komischer Vogel dies wohl wäre. Bis es so klar war, dass wir sofort die Hunde anleinten und ich nachschauen ging.
Der Ton war eine Katze, eine Junge; das hörte mann und sehr laut.
Patrik und Steffi hielten die Hunde und ich schlug mich durchs Dickicht und musste zuerst mal suchen bis ich auf der anderen Seite des Baches die kleine Katze erblickte.
Sie kam direkt zu mir.
Als erstes schaute ich sie mir mal an. Verbrannte Haare an der Rechten Seite des Körpers und sie stank furchtbar nach Rauch. Die Krallen an der Vorderpfote waren abgewetzt.
Nun gut, wieder auf dem Spazierweg packte ich die Katze in den Rucksack, somit war der Spaziergang beendet.

Zuhause schlief der Neuzugang ganz lange.
Die Katze an den nötigen Stellen gemolden und vorerst verpflegt.

Tierarztbesuch, Impfen, entwurmen usw.

Mittlerweile hat der Herr auch einen Namen: Micky

Da sich niemand meldete bis zum 25. September 2016 bleibt der süsse kleine Herr bei uns.
Im Oktober wird er dann noch kastriert.

Am 1. Abend bei uns

Ein Bildschöner Kater

Mittwoch, 10. August 2016

Zauberwesen Avanne....

Die Wege des Herrn sind unergründlich und auch mal von freudiger Seite:



Avanne of Goldenblue "Avanne" macht unser Duo nun wieder zum Rudel.

Diese hübsche Maus und Zuckerpuppe wickelte unsere Herzen im nu ein.


Herzlich Willkommen




Lisa, DJ, Alizé, Avanne, Rani und Basil mit Susanne und mir


Sonntag, 17. Juli 2016

Ami

 











 Silverhawks Tumainia Ti Amo 17. 07. 2009 - 15. 07. 2016


Durch einen unglücklichen Unfall auf unserem Spaziergang musste ich Ami am Freitag 15. 07. 2016 gehen lassen. Sie folgte Ihrer Tochter Darley nach 11 Monaten.

Ich bin mir als Windhundehalter durchaus bewusst, dass ich bei jedem Spaziergang ohne Hunde heimkehren kann. Aber ein Windhund soll und muss sich frei von der Leine bewegen können. Sonst hat er kein Artgerechtes Leben.

Und genau so geschah es am Freitag. Bei ihrem täglichen Auslauf (ich auf meinem Klappvelo unnterwegs, keine 200m vom Auto entfernt) am Damm bei der alten Rheinbrücke bei Diepoldsau, kollidierte Ami so unglücklich mit einem anderen Hund dass sie sich den Rücken gebrochen hatte. Für mich war es klar, dass dies ihr Tod bedeutete.
Dank des netten freundlichen Hundebesitzer, konnten wir Ami am Boden fixieren, so dass ich mit meinen anderen beiden Hunden das Auto holen konnte um Ami ins Auto zu laden. Bevor ich zu unserer Tierärzin fuhr, übergab ich meine beiden anderen Hunden an meinen Partner, wo nach alamierung auch zu uns gestossen ist. Auch unsere Tierärztin weinte als sie Ami sah. Danke für deinen Trost Isabel.

Wieso ich dass so ausführlich schreibe was geschehen ist.
Ich möchte allen Hundehaltern vor Augen führen, dass immer und jederzeit Unfälle geschehen können.
Diese für beide Partien sehr schlimm sind, aber niemand eine Schuld trifft.
Wir haben nun eben die Aufgabe, unsere Hunde so gut es geht Artgerecht halten zu müssen. Mit dem Freilauf, also Leinenfrei.
Sie hätte genau so gut in ein Mausloch stehen können, was eine solche Verletzung hervorrufen hätte können.

Der involvierte Hundebesitzer hat sich vorbildlich verhalten. Trotz des Schockes den er erlitten hat.
Es trifft ihn keinerlei Schuld.
Und trotzdem brachte er uns einen wunderschönen, riesengrossen Blumenstrauss vorbei und einen Gutschein, dass es Ami zwar nicht ersetzen oder wieder lebendig machen könnte. Diese kleine, liebe Geste zeigt schon sein grosses Herz. Danke Willy.


Run Free Ami, wir vermissen Dich kleiner Rex