Durch eine Bekanntschaft lernte ich Windhunde, insbesondere Whippets kennen und lieben. Seit 1994

Montag, 17. Dezember 2018

Happy Birthday

Zum 4. Geburtstag wünschen wir euch alles, alles Liebe zu eurem Geburtstag sowie beste Gesundheit und viel Spass mit euren Liebsten Dosenöffner.

Danedream (Lenny Blue), Don, Domino (Ghibli), Damisi (Darca) und Dai Jin






Natur ist nicht immer Freundlich....

Die Natur ist nicht immer nett, leider hat DJ ihre Welpen zwischen dem 26. und 43. Schwangerschaftstag verloren. bzw. hat einen Aport gemacht.
Am 25. Tag schlugen alle Herzchen kräftig in den Gebährmuttern, was dann geschah; wir werden es nicht erfahren.

Da die Welpchen zu diesem Zeitpunkt eine gewisse Grösse bereits haben, verschwanden diese auch nicht einfach so. Fakt ist, die sind noch in den Gebährmutterhornen vorhanden und müssen nun, wie bei einer Abtreibung ausgeschieden werden.

Dies wird nun via Tierklinik in Rankweil gemacht und begleitet mit täglichen Ultraschallen sowie zwei Spritzen innerhalb eines Abstandes von 24 Stunden.
Die bewirken, dass der Muttermund geöffnet wird und die Flüssigkeit und Früchtchen dort raus können.
Falls dies so nicht möglich ist, bleibt schlussendlich nur noch den Gang unters Messers.
Kurz gesagt: Kastration (entfernung von allem).

Dieser Befund musste auch bei mir erstmal ankommen

Ist auch für uns so das erste Mal. Bis jetzt kamen immer Welpen an nach dem positiven Ultraschall. So haben auch wir wieder Erfahrungen gesammelt, was nicht die letzte sein wird.

Wir werden sehen, was uns 2019 bringen wird



Donnerstag, 15. November 2018

Welpen um den 12. Dezember 2018

Nun ist es bestätigt: 

Wir erwarten Whippet Welpen um den 

12. Dezember 2018.


Es wird diesmal ein kleiner Wurf von 2 bis 4 Welpen werden.
Da Dai Jin ja auch eine vom Standard vorgeschriebene Grösse von 44,5cm hat (und laut DNA Profil auch klein vererbt), wird sie auch kaum Platz haben für 8 Welpen.
Dai Jin und C'mon (der Papa der Welpen mit 49,5cm) haben eine hervorragende Knochensubstanz und moderaten Linien wie Winkelungen, eine ausgesprochene aufgezogene untere Linie, die man oft im Ring nicht mehr sieht.
Whippets wie sie früher waren. Feine Köpfe und Rosenohren. Keine Übertreibungen, einfach klassisch, wie es im Standard steht.

Auszug aus dem FCI Standard: 

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:
Ausgewogene Kombination von Muskelkraft und Stärke mit Eleganz und Grazie der Umrisslinien. Für Geschwindigkeit und Leistung gebaut. Jede Form der Übertreibung muss vermieden werden.

VERHALTEN / CHARAKTER (WESEN): 
Ein idealer Begleiter. In hohem Masse anpassungsfähig in häuslicher und sportlicher Umgebung. Freundlich, anhänglich, ausgeglichen.

KÖRPER :
Obere Linie:   Anmutiger Bogen im Bereich der Lendenpartie, aber nicht bucklig.
Rücken :   Breit, gut  bemuskelt, kernig, eher lang
Lende: Erweckt den Eindruck von Stärke und Kraft.
Brust: Sehr tief mit viel Platz für das Herz; Vorbrust zwischen den Läufen tief und gut abgezeichnet. Rippen gut gewölbt, am Rückenansatz gut bemuskelt.
Bauch: Deutlich aufgezogen.
Vorderhand: Vorderläufe zwischen Ellenbogen und Pfoten gerade und senkrecht; Front nicht zu breit.
Schultern: Schräg und muskulös; Schulterblätter bis zur Wirbelsäule reichend, wo sie sich deutlich abzeichnen.
Ellenbogen: Gut unter den Rumpf gestellt.
Vordermittelfuss: Stark, leicht federnd.
Hinterhand: Stark. Der Hund vermag im Stand viel Boden zu decken und grosse Schubkraft zu zeigen.
Oberschenkel: Breit.
Knie: Gut gewinkelt.
Unterschenkel: Gut entwickelt.
Sprunggelenk: Tief gestellt. 
Schulterhöhe: Rüden        :  47 - 51 cm          
                         Hündinnen :  44 - 47 cm.

Die Eltern des E-Wurfes 2018
Wir haben frühestens in 2 bis 3 Jahren wieder einen Wurf!
Was bekommen die Welpen mit:
Sozialisierung, 100% Betreuung (ich nehme dafür meine 6 Wochen Jahresgehalt an Ferien plus 2 Wochen unbezahlten Urlaub dafür), wachsen in Haus und Garten mit Familienanschluss auf, lernen das Welpen ABC spielerisch, grösstenteils bereits Stubenrein, Gesund da auch DNA Test vorhanden der Eltern, die Welpen werden auch einen DNA Test haben, Tierärztlich untersucht, FCI/ SKG Stammbaum (keine Dissidenz Zucht, es sind anerkannte Stammbäume Weltweit), Europäische Impfpässe mit Chipnummern und dem alter entsprechende Impfungen ausgewiesener Tierärzte, Kontrollierte WWCS; SKG; FCI Zucht, werden mit Fresspacket für einen Monat ausgestattet und Spielzeug sowie Leine und passendem Halsband abgegeben, lernen Kinder, andere Hunde und Tiere kennen und lernen mit unserem Kater das 1 X 1 der Katzen kennen,
Preis der Welpen: 1800.-SFR (nicht verhandelbar!)

Int. Hundeausstellung in Genf

Vom 09. November bis 11. November besuchten wir wie 2017 die Int. Hundeausstellung in Genf.

Es ist immer eine schöne Zeit und das Treffen mit meiner "Familie", meiner Gotte und meinem Götti im Vordergrund. Sie wohnen ja nur 30min von Genf entfernt im schönen Lonay. Wir hatten eine wunderbare Zeit, nur viel zu kurz jeweils.

Ich stellte beide Hunde an allen drei Tagen aus. Da DJ gerne an Shows mitkommt, stellte ihre Schwangerschaft auch kein Problem dar. Und bis zum 30. Schwangerschaftstag auch vertretbar. Danach stelle ich keine Hündin mehr aus, die Trächtig ist.

Wir können mit Stolz auf unsere Resultate zurück schauen.
Samstags bezahlten wir sogar mit einem Standgeld zwei Richter; kann man auch nicht immer behaupten.

Freitag unter dem Richter: Ferdinando Asnaghi/ Italien:
(Der richtete innerhalb 45Sek. ohne Berührungen seine Hunde. Auf dem Tisch hoch und gleich wieder runter, ohne ihn zu Stellen - Speziell und somit auch die Resultate Interessant. Ringpersonal Familie Andrist)

Avanne: V1 mit CAC und RCACIB (wie letztes Jahr)
Dai Jin: SG 1

Samstag unter dem Richter (Duo): Peter Friedrich/ Deutschland
(Richteranwerter Roman Andrist/ Schweiz mit Ringpersonal Familie Andrist)

Avanne: V2 RCAC
Dai Jin: SG1
Domino: V

Sonntag unter dem Richter: Adrian Landarte/ UY:
(Ringpersonal kannte ich nicht)

Avanne: V4
Dai Jin: V1 CAC
Domino: V


Domino an einer Show des WWCS mit seinem Fraueli

DJs Gangstudie

Avanne

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Unser Mäxchen...

Nun ist es gewiss. Obwohl die tote Katze in Nachbars Garten unversehrt war, waren wir ncht 100% sicher, ob es unser Mäxchen ist.
Seither ist er nicht mehr nach Hause gekommen und wir haben die traurige Gewissheit.

Unser Max - Mäxchen - ist nicht mehr unter uns.

Was passiert ist, wir wissen es nicht. Der Fundort, das Aussehen und die unversehrtheit der steifen Katze lässt alles offen.

Einzig bin ich froh und glücklich, dass er nicht lange leiden musste, da er am Vorabend (des Tages als wir ihn fanden) noch bei uns war.

Er fehlt.

Wir haben noch unser Micky, den Neuzugang der uns als 10 Wochen altes Kätzchen beim Spaziergang zugelaufen ist 2016. Wir hoffen, er bleibt uns noch lange erhalten. Schliesslich wurde er auch schon vor Weihnachten 2017 angefahren. Ich hoffe, es war ihm eine Erfahrung und Warnung.
Da denkt man, in einer 30iger Zone würden Katzen sicherer Leben, dem ist nicht so; ich erachte dies als fast Gefährlicher.

Mach es gut Mäxli und hoffe, dass du deinen Bruder gefunden hast und mit all den anderen die auf uns warten Spass habt.

R I P




Sonntag, 14. Oktober 2018

E-Wurf Tumainia

12. und 13. Oktober 2018 war es soweit. Seit mehr als 2 Jahren geplant wurde unsere Geduld belohnt.
DJ darf das erstemal Mama werden.
Ob diese Mission Erfolg hat, wissen wir Anfangs November zum Ultraschall, so ab dem 25. Tag nach Deckdatum.
Wenn es ein Geheimniss geben wird, wird sie es uns früher oder später mitteilen.

Wir sind guter Hoffnung, denn DJ und Nomi verstanden sich auf anhieb.



Da es eine sehr enge Linienführung ist, habe ich explizit einen DNA Test auf die genetische vielfalt angestrebt. Auch um zu wissen, was könnte farblich möglich sein und sogar die Grösse könnte man interpretieren. Aber auch da bestätigen die Ausnahme die Regel.

Hier die DNA Profile zum Nachlesen (links):

Tumainia C'mon
Tumainia Dai Jin

Der Stammbaum der werdenden Eltern:
Tumainia C'mon X Tumainia Dai Jin


Die Farben die hinter dem Aussehen stecken in den Genen bei:

Dai Jin
C'mon

Es kann ein kunterbunter Wurf werden, es kann auch ein Uni farbiger Wurf werden.

Tumainia C'mon: genannt Nomi ist der Bruder von Charming Baer "Bär"; der in jungen Jahren einige gute Coursing oder Showresultate vorweisen konnte. Leider verletzte er sich damals am Muskel und heute sind die Beruflichen abläufe bei den Besitzern anders als damals. Er ist ein Sohn des wunderbaren Royal Spirit of Goldenblue. ein Whippet der für mich einen perfekten Whippet verkörpert im Aussehen wie auch in seiner Leistung auf den Rennbahnen und Coursingplätzen. 

Tumainia Dai Jin: genannt DJ ist die wilde Hummel bei uns.
DJ hat einige Erfolge erreichen können.
Trotz oder gerade deswegen und ihrer Grosse und deren Wendigkeit, gewann sie bis heute einige Coursings. Durch einen frühen Unfall mit 7 Monaten, verlor sie beinahe das linke Auge. Wieviel sie tatsächlich sieht und wie sich die Sehkraft bei Sonnenlicht und Schatten verhält können wir nur erahnen.
Nichtsdestotrotz wurde DJ FCI Coursingchampion.
Sie erreichte 2018 auch die Bedingungen für den WWCS S&L Champion Coursing.
Auch diverse RCACs erreichte DJ und plazierte Vs, aber auch SGs und sogar Gs, weil sie für die Richter mit 45cm zu Klein erscheint. Ist ja auch logisch, zuviele Whippets sind über dem Standard von 44 bis 47cm.
Wenn DJ zwischen zwei 49cm Hündinnen steht, fällt sie bei vielen bereits raus. Obwohl sie korrekt wäre.
Auch hat sie eine hervorragende Knochenstärke, die bei manchen Whippets ebenso zu wünschen wäre, nicht zu vergleichen mit Fettleibigkeit.
Sie ist ein Whippet des alten, klassischen Types ohne jegliche Übertreibung.
Und dies sollte erhalten bleiben der Rasse Whippet.

Hier noch Standfotos der beiden:


Wir sind guter Hoffnung für unseren ersten und reinen Tumainia Wurf.

SM in Aarau 2018

Dieses Jahr wurde die SM das erste Mal durch den WWCS ausgetragen. Er fand im Aarauer Schachen statt.
Ein herzliches Ambiente, tolle Menschen, Tolles Wetter, tolle Stimmung und tolle Läufe.

DJ durfte einen Funktionärslauf am Morgen laufen und am Nachmittag einer Whippethündin zur Lizenz verhelfen. Dies hat wunderbar geklappt und es gibt eine weitere Lizenzierte Coursinghündin, alles gute der Lieben.

Avanne durfte offiziell am Coursing mitlaufen. Nach dem ersten Lauf führte sie mit 2 Punkten vor der 2. Plazierten Ymba, ihrer Halbschwester. Mit Ymba durfte Avanne dann auch den 2. Lauf bestreiten.
Avanne hatte sogar im 1. Lauf die meisten Punkte erhalten von 180. Was auch sehr emotional war, ist, dass Avanne mit Houbi laufen durfte. Bei dieser sie eigentlich Leben hätte sollen, aber die Chemie nicht gepasst hat und sie durch unsere Schicksalschläge schlussendlich bei uns eingezogen ist.

Im 2. Lauf lief sie an Ymba vorbei, wahnsinn wie Avanne gelaufen ist. Zwar vermuteten wir, dass sie eigentlich das Coursing gewinnen müsste; aber wie im Höchsten ersichtlich war; bei Coursing weiss man dass nie, bis zur Rangverkündung.

Die Spannung stieg mit jedem ausgerufenen Rang, bis noch drei übrig waren. Avanne, Ymba und Ginger. Alles drei ebenbürdige Courser und Schweizer Meister ist:

Avanne of Goldenblue


Ich bin nicht so Emotional dass mif Freudentränen kommen, und doch drückte sich das eine durch. Eine Wahnsinns Saison ist für 2018 zu Ende. Mit dem SM Titel haben wir beschlossen, dass wir 2018 keine Teilnahmen mehr machen werden.
Auch weil sie nach dem 2. Lauf in Aarau hinkte. Nach dem Röntgen sah man ein kleines Fragment zwischen den Zehen vorne Rechts.Vielleicht wird Avanne nun auch endlich Läufig und dann hätte sie eh mal Pause. Und man soll ja bekanntlich aufhören wenn es am schönsten ist.

Wir geniessen nun unsere Winterpause, die vermutlich sogar bis März 2019 anhalten wird.

Avanne mit Houbi: Foto von Serge - Merci

Die SM Sieger der: Hündinnen, Rüden, Nat. Hündinnen, Nat. Rüden, Senioren gem. und Ital. Windspiel

Wir zwei Ton in Ton als Schweizer Meister

Int. Coursing auf dem Höchsten/ DE 30.09.2018

Am letzten September Tag besuchten wir das Int. Coursing auf dem Höchsten.

Super angenehmes und nochmals herbstliches Wetter auf dem Höchsten Punkt auf der anderen Seite des Bodensees im Deggenhausertal.
Seit mehreren Jahren kommen wir gerne hierhin, liebe Leute, tolle Stimmung und anspruchsvolles Gelände.

Avanne startete in einem spannenden Feld mit 13 startenden Whippethündinnen.
Beide Läufe lief sie hervorragend.

Sie wurde 3. mit RCACC. Hat sie super gemacht und ohne Verletzungen, was das wichtigste ist.

DJ durfte als Begleitung einen Lauf mit laufen, da sie mal Anzeichen zeigte von Läufigkeit und diese doch wieder wie ihre Oma und Uroma durch den Kälteeinbruch anfangs Woche wieder verschoben hatte. Von daher nichts neues.

Claus Walcher hat superFotos geschossen. Wahnsinns perspektive von da. Danke dafür.



Donnerstag, 27. September 2018

Nat. Coursing am Tor ins Jura

Am 16. September fand bei perfekten Wetterbedingungen das nat. Coursing des Azawakh Clubs (CAS) statt.
Auf einer erhöhten, Traumhaften Lage mit Blick ins Baselland (meine Heimat) trafen sich eine Handvoll teilnehmer zum Coursing.

Da ich an Zürich vorbeifahre, habe ich gleich Julias Hunde Ghibli (Tumainia Domino) und seinen Stallgefährten Shamal mitgenommen. Deswegen fuhr ich bereits Samstag mit dem Camper los. Auch deshalb, weil ich am Coursing zum Helfen eingeteilt war.

Somit starteten 12 Whippet Hündinnen und 4 Rüden, neben weiteren Rassen.

Resultate nach 8 wunderschönen Läufen:

Avanne wurde 2. mit 188 P und RCACL (die Siegerin hatte 189P)
Dai Jin wurde 6. mit 187 P. Sie hatte im 2. Lauf die Höchstpunktzahl erhalten.

Ghibli (Domino) wurde 4. von 4 und
Shamal 3. mit RCACL

Ich freue mich schon auf 2019, wenn es wieder heisst:

Einladung zum relaxten Coursing in Grossrieden auf ca 700m mit dem schönsten Ausblick.

Vielen Dank für die Gastfreundschaft.

Avanne in einer super Pose. Foto von Serge

Ghibli ganz gespannt auf dem Foto von Serge

Donnerstag, 13. September 2018

Brooklyn 21.05.2006 - 12.09.2018

Diese Woche hat es in sich

Nach 2 starken Operationen, von die er sich schlussendlich nicht mehr erholen konnte, mussten wir unseren schwarzen Macho gehen lassen.

Ich leide mit Michaela und Silvio mit. Er war ein Herz von einer Seele und ein Traum Typ.

Komm gut rüber ins Regenbogen land lieber Brooklyn.

Wir werden uns wieder sehen






Trautskirchen und dann

Letztes Wochenende besuchten wir die S&L in Trautskirchen.
Am Samstag Richtete Andrej Kerpan/ SLO eine sehr grosse Anzahl Windhunde.
Wie immer mit seinem Charme und Witz.

Dai Jin erreichte in der Gebrauchshundeklasse von 2 Hündinnen ein V1 mit VDH Anw.
Avanne in einer grossen starken Offene Klasse von 6 Hündinnen ein V4.
Beste Voraussetzungen für die S&L. Gut, nahezu alle teilnehmenden Whippets wurden auch sehr erfolgreich ausgestellt.

Am Sonntag dann das Coursing.
Die meisten Teilnehmer wussten, dass wirklich nur gut trainierte Hunde teilnehmen sollten, vorallem wegen der vorhergehenden Trockenheit.
Trotzdem wurden vor allem etliche Whippets vor oder nach dem 1. Lauf zurück gezogen.
Meine beiden Whippets hatten nichts abbekommen. Sie sind auch spezielles Terrain gewohnt und dies zeigte vor allem Dai Jin extrem.
Nach dem 1. Lauf lag Dai Jin mit 181 Punkten auf dem 1. Platz der Whippet Hündinnen, eine Österreichische Hündin mit 178 P auf dem 2. Platz und Avanne mit 173 P auf dem 3. Platz.
Zum 2. Lauf war nur noch ein Rüde (nicht der spätere gewinner, sondern der 2. plazierte) in der Wertung. Alle anderen Rüden wurden zurückgezogen.
Dies habe ich bis jetztauch nie gesehen. Aber da am darauffolgenden Wochenende der Dt. Coursingsieger ausgetragen wird (wie bei uns die Schweizer Meisterschaft), wollte niemand ein Risiko eingehen.

Daraufhin entschied die Rennleitung das Coursing nach einem 1. Lauf zu werten und beenden.
Ich muss jetzt noch schmunzeln, wenn ich an die Lautsprecher durchsage denke, die da kam: Aufgrund vieler Verletzungen und des trockenen Bodens, sowie der wärme; wurde mit absparache der Richter das Coursing abgebrochen und gewertet. Und die zurückgezogenen, ja die sind zurück gezogen. Was in meinen Ohren was anderes heisst, als in anderen.

Die Whippet Rüden und Hündinnen wurden somit getrennt bewertet.
Schlussendlich wurden 5. Rüden plaziert und 6 Hündinnen.
Da wurde Dai Jin ja 1. mit RCACL und RCACC und Avanne3. mit RCACIL und RCACC.

Ich war Stolz wie Oskar, da Dai Jin auch dien 1. Platz für S&L erreichte und Avanne mit dem Coursing und den beiden Anwartschaften eigentlich verschiedene Bedingungen erfüllte: - Gebrauchshundeklasse, FCI Rennchampion und DWZRV Coursing Champion.

Seit Dienstag ist es nicht mehr so. Da ein zurückgezogener und verletzter Whippetrüden Besitzer mehr wollte.
Nun wird das ganze neu Berechnet. Dai Jin wird danach 2. sein und ein RCACC sowie trotzdem noch S&L Siegerin sein. Avanne wird irgendwo zwischen dem 6. und 8. Platz liegen. Ich habe noch bei keinem Coursing erlebt, dass Hunde, die vor der Mittagspause zurück gezogen worden sind und vor einem Abbruch trotzdem in eine Wertung kommen.
Nun es ist wie es ist. Ich bin maaslos enttäuscht. Aber so ist das Leben. Es wird nie langweilig und immer für eine Überraschung gut.

Ich bin trotzdem Stolz auf meine Mädels. Sie sind gesund und hatten Spass und waren im Auge des Richters wunderschön.

SCT in Lotzwil Ende August 2018

In Lotzwil findet ende August immer die Swiss Comby Trophy statt.
Eigentlich wollte ich nach Deutschland an eine S&L Veranstaltung mit einem Rennen.
Doch es klappte in vieler hinsicht nicht, somit besuchte ich nur mit Avanne das Coursing (International) in Lotzwil.
Das erste mal trennte ich die Hunde so. Avanne kam mit mir und Dai Jin blieb Zuhause.
Dai Jin, hatte luestigerweise nicht so das problem, dass Avanne weg war mit mir, sie wurde auch königlich unterhalten.

Avanne empfand es eher etwas befremdent und fand es etwas speziell.
Am Coursing startete sie jedoch suverän und wurde 4. mit RCACIL.
Sie zeigte zwei tolle Läufe.
Ist manchmal doch sehr interessant, was man so nebenbei mitbekommt.

Super gemacht Avanne

Montag, 20. August 2018

Mal was neues Ausprobieren

18. Und 19. August besuchten wir mal eine Nat. CAC Show in Strasbourg/FR.

Da Französisch ja nicht mein bestes Schulfach war übersah ich dass es nur eine CAC Show war. Bis letzten Montag, war ich in der Annahme es sei eine CACIB.
Naja, es waren auch alle Gruppen vertreten. Deswegen hab ich das Wort National komplett übersehen.

Samstag fuhr ich dann zu unserer Freundin nähe Freiburg und Übernachtete bei Ihnen. Die Hunde hatten am Abend schon ihren Spass und vertieften die Sprintkurven im Garten etwas tiefer. Auch der Kater wurde (nachdem DJ ihn zuerst fressen wollte) am Sonntagmorgen wedelnd begrüsst.
Vielen lieben Dank für die schöne Zeit.

Am Sonntag fuhren wir dann im Convoi nach Strasbourg.
Erstaunlich viele Wolfshunde (Sharllos und Tschechische) sah man hier. Und die interessanten Menschen. Köstlich. Was man hier aber gut sieht; Mann trägt Bart.

Das Wetter wieder Königlich und mit 5 Whippets (3 hatten wir dabei) waren wir auch schnell durch.

Es wurde schnell klar, dass unsere Whippet zu trocken waren und zu wenig nah am Kühlschrank leben.
Aber dennoch absolut zufrieden. Und die erste Franz. Richterin die explizit sagte: Das RCAC geht an die Gebrauchshundeklasse, diese liegt ihr am Herzen. Wow meine Kleine ganz Gross.

Dai Jin somit ein V1 RCAC
Avanne ein V2.
Devon (Pallid Dragon) ein V2 RCAC

Es gab dann auch noch im Ehrenring die Kür der 3 schönstens Gebrauchshundeklasse. Naja, gegen all die "Gebrauchshunde" hatten Windhunde null Chancen. Dabei sein ist alles.

Es war ein tolles Weekend, schade kann ich nicht Französisch. Es wäre noch lustigerer geworden.





Sonntag, 5. August 2018

Dual Winner 2018

Gestern waren wir in Donaueschingen zu besuch.
Damit es nicht schon morgens beim autofahren heiss ist, ging es früh los.
Die Amerikanische Richterin war sehr einfühlsam.
Trotzdem konnten die beiden nicht überzeugen.
Trotz des SGs gewann Avanne mit dem Sieg am Coursing im April in Trautskirchen den Dual Winner für Schönheit und Leistung.
Punktegleich mit Gill Gräfin of Fox Manor die 2. Am Coursing geworden ist und ein plaziertes SG an der Ausstellung erhielt.

Wir sind stolz au unsere Caramellprinzessin.


Montag, 30. Juli 2018

Heisses Wochenende in Landstuhl

Es war Hot, Hot und nochmals Hot

Freitag fuhren wir nach Landstuhl.
Seit 2013 wieder mal dort. Ist einfach schön da.
Am Samstag fand ein LSC (Landes Sieger Coursing) statt.
DJ verlor an dem Eingang zur Innenbahn den Hasen. Nachdem sie dann den Eingang gefunden hatte lief sie nach erzählungen direkt auf den Hasen zu in die Mitläuferin, so dass beide stürzten. Der Lauf wurde abgebrochen und wiederholt. Da klappte dann alles.
Avanne verlor kurz nach dem übergang zur Innenbahn den Hasen aber fand den Rank wieder.
In den 2. Läufen lief es dann besser.
DJ (Tumainia Dai Jin) wurde von 13 Hündinnen 9.
Avanne wurde dennoch 3. Wahnsinn.
An der Ausstellung am Sonntag erreichten beide eine herrvorragende Bewertung des Richters Andrej Kerpan/SLO; beide erhielten ein V3.

Somit gewann Avanne die Kombination der Whippethündinnen in S&L.
Wir sind mega Stolz.

Am Samstagabend durfte ich mit Familie Wullschleger und Lauper-Andrist in einen Adventure Room nach Kaiserslautern. Ganz interessant und toll. Danke vielmals. Danke für die schöne Zeit mit euch.
Am Sonntag durfte ich noch eine schicke Halbschwester von Avanne kennen lernen. Papa Harris hat tolle Arbeit geleistet.
Alle Resultate von uns Schweizer waren Top:
3. Avanne of Goldenblue & V3 Gewinnerin S&L, Bieri
5. Silverhawks Zapzarap & V, Lauper-Andrist
7. Millrivers Artio &V1, VDH, CAC , Lauper-Andrist
8. Ostara v.d. Mühlehalde & V1 VDH, Lauper-Andrist
9. Tumainia Dai Jin &V3, Bieri
10. Persephone v.d. Mühlehalde, Lauper-Andrist
11. Silverhawks vis a vis, Wullschleger
12. Silverhawks z-ing the clouds on fire &V, Wullschleger

Nationale Klasse 2. Silverhawks your flying hawk & V1 VDH, Wullschleger

Millrivers Befana JK V2 RJVDH, RJCAC, Lauper-Andrist
Silverhawks sleeping sun V1 VVDH, VCAC, Wullschleger
Adelchi falco d'argento vv1 Welpen Sieger, Wullschleger (Windspiel)
Bon d'Or Sempre-Crescendo V1, VCAC, VVDH, VBOB, Ebinger
 Kuskaya Lucky Chance SG 3, Ebinger


Herzlichen Glückwunsch an alle

Resultate LSC Landstuhl

Die 6 plazierten Whippet Hündinnen 3. Avanne

Die 3 Schweizer mit den Pokalen. Avanne, Bon d'Or und Elsu

S&L 1. Plazierten: Elsu (Nat. Klasse); Grady el Schiras (BOB Whippets) und Avanne

Avanne und ihre Halbschwester Avantgarde Runner Cotopaxi

Für mich das erste Mal so ein Raum besucht und für Klasse befunden.

Mittwoch, 11. Juli 2018

Schweizer Meisterschaft Bahn 08. Juli

Exakt heute vor einem Jahr am 08. Juli 2017 ergatterte Avanne ihre Lizenz zu Rennen.
2017 reichte es nicht, mit Avanne und DJ im 2. Halbjahr auf der Rennbahn zu starten.
Avanne hatte ja einen fulminanten Start auf der Rennbahn.
Beim 1. Rennen wurde sie 3.; am 2. Rennen wurde sie 2. ; und am 3. Rennen Sogar 1. Die Schweizer Meisterschaft versprach somit Spannung pur.

Die Vorläufe waren eigentlich klar und trotzdem kam alles anders.

Avanne ist ja jetzt 27 Monate alt und war noch nie Läufig. Möglich dass sie deswegen die Vorläufe etwas gemütlicher angegangen ist oder was auch immer.
Im Final (die Farben werden ja nach der schnellsten VL Zeit gesetzt, der schnellste erhält 1 rot und der langsamste 6 gestreift) war der Ziellauf anders.
4 (18.762) vor 3 (18.801) vor 5 (18.899) vor 6 (18.949) der 2 (19.035) und der 1. (19.219)
Avanne wurde somit knapp 3.
Wahnsinn!
DJ wurde letzte. Sie war nah an die 5. gekommen im Final aber getraute sich nicht zu überholen.

Fotos von Serge Humbert, Peter Gonser und Isabel Bänziger


Bildunterschrift hinzufügen
Die Schweizer Meisterin unter 1 Rot und DJ die letzt plazierte unter 3 weiss.


Mittwoch, 27. Juni 2018

Coursing Europameisterschaft in Dänemark

Avanne und Dai Jin waren ja Nominiert die Schweiz zu Vertreten.
Die machten dass Herrvorragend.
84 Whippethündinnen waren am Start.
Dai Jin schlug sich im ersten Lauf klever und lag mit einem Punkt vorne.
Avanne lief einen klasse Lauf und lag mit einer anderen Mitläuferin auf dem 1. Platz.
Der Druck war gross.
Jedoch war der Parcour 3 nicht so Optimal für meine beiden Mädels.
Und trotzdem kämpften sie toll.
Tumainia Dai Jin wurde 37. Und Avanne wurde 6.
Wahnsinn. Vorallem wenn man bedenkt dass die Plätze 3 bis und mit 6 ALLE die gleiche Endpunktzahl haben. Grossartig.
Wir sind mega Stolz auf unsere zwei.
Siegerehrung Whippet Hündinnen
Film von Arishan.

Fotos von Cristian:


Sonntag, 10. Juni 2018

Trauer im Hause Tumainia

Am Samstag vor dem Renntag in Rifferswil informierte mich eine Aufmerksame Nachbarin, dass sich unser Schwarz-Weisser Kater verletzt hat. Moritz wurde in unserer 30er Zone angefahren. Ich fuhr sogleich in die Tierklinik. Nach mehreren Untersuchungen am Wochenende kam die Traurige Nachricht, dass sich sein Hinterwagen leider nicht mehr regenerieren wird. So mussten wir unseren Schmusekater am Montag erlösen.

Wir sind betrübt, dass nun bereits die 2. Katze angefahren worden ist.

Wir werden dich vermissen lieber Moritz. Damit die anderen beiden Katzen und die Hunde ihn nicht suchen, haben wir ihn mit nach Hause geholt und alle Tierchen wie auch Menschen konnten sich verabschieden. Es ist interessant zu sehen, wie jeder anders damit umgeht von den Tieren.
Die beiden Brüder Max und Moritz

Moritz