Durch eine Bekanntschaft lernte ich Windhunde, insbesondere Whippets kennen und lieben. Seit 1994

Montag, 21. Mai 2018

Hipp Hipp Hurra

12 Jahre alt wird heute mein B- Wurf.
Basil, Brooklyn und Benji.

Noch ganz viele gesunde Jahre euch.
Basil links und Brooklyn rechts



Donnerstag, 10. Mai 2018

Nomination Coursing EM

Wir dürfen mit Stolz verkünden dass meine beiden Whippethündinnen für die Coursing Europa Meisterschaft definitiv Nominiert sind.
Wir freuen uns auf Dänemark



CAC Ausstellung Rifferswil vom WWCS

Heute Nachmittag fand die alljährliche Clubausstellung des WWCS (Whippet&Windspielclub Schweiz) statt.
In diesem Jahr habe ich beschlossen, dass ich nicht am Solorennen teilnehme sondern nur an der Ausstellung.

Tumainia Dai Jin V2 in der GK
Avanne of Goldenblue V in der OK
Tumainia Domino SG in der OK
Domino durfte auch am Solorennen teilnehmen und war mit eifer dabei

Dai Jin hat somit alle erforderlichen Vorgaben für den WWCS Schönheit & Leistungschampion Coursing erfüllt. Jetzt kann ich ihn beantragen.

Montag, 7. Mai 2018

CACIL Rennen "GP" Lotzwil 06.05.2018

Am 05. Mai reiste ich bereits in Lotzwil an.
Freunde aus dem Welschland waren schon da. Es wurde ein geselliger Abend, auch wenn ich einiges nicht sofort verstanden habe. Ja, Französisch kann ich halt eben immer noch nicht wirklich.

10 Whippethündinnen und 6 Whippetrüden fanden den Weg zum Start.
Für mich eigentlich ein klarer Fall von B-Final für meine zwei Ladys.
Es hatte sehr starke Gegnerinnen; deswegen ging ich da ganz entspannt an den Start für den 1. Vorlauf.
Aber bitte, was machte Avanne da. Lief Zeiten die ich mir nie zu träumen wagte.
Mir wird das blonde Tierchen langsam unheimlich. Sie schaffte es sogar in den A-Final.
Bei DJ hingegen lag ich mit dem 4. Platz im B-Final goldrichtig. Es waren doch sehr starke Gegnerinnen für das kleine Bonsai Whippchen. Aber DJs Augen leuchteten nach dem 3. Lauf glückseelig und ausgeglichen.

Nun, das Avannchen: Im A-Final startete sie unter 2 Blau, also 2. stärkste Hündin. Leider musste 1 Rot verletzungsbedingt zurück gezogen werden. So konnte Avanne in der Boxe 1 starten. Der Start - hat sie dann doch etwas verschlafen, aber was man danach als Zuschauen zu sehen bekam war einzigartig. Vom 5. Platz erkämpfte sich das Vanny den 2. Platz zurück, nützte eine Lücke aus um nach vorne zu stossen und etwas mehr als ein Hunderstel wurde sie geschlagen. Wahnsinn, ich konnte es kaum glauben.

Ich bin Stolz auf die zwei Whippen. Die haben das wieder so toll gemeistert.
Am Donnerstag ist ja in Rifferswil der alljährliche Clubmach.
Da werden wir nur die Ausstellung besuchen. Das Solorennen lassen wir 2018 aus.




Donnerstag, 3. Mai 2018

CACIL Rennen in Lostallo 29. April 2018

Am Sonntag besuchten wir Lostallo, normalerweise die Sonnenstube der Schweiz.
Am 2. letzten Apriltag war dann auch mal Sonne, mal bewölkt und mal Regen. Aber alles fein säuberlich abgestimmt.
Am Rennen eher bewölkt, am Nachmittag mal Sonne und dann ergibig Regen in der Mittagspause und bei den Finalläufen wieder trocken und Ideale Bedingungen.
Es war ein Kleines aber Feines Rennen bei nahezu familiären Stimmung. Einfach schön.

Die Rennen waren doch sehr spannend, da es einige Rangkämpfe zu sehen gab.

Die Whippets starteten gemischt, es waren fünf Hündinnen und drei Rüden am Start.
Ein Whippet verletzte sich leicht am Muskel (Gute Besserung von hier aus) und ein Whippet wurde leider im Final Disqualifiziert; so waren schlussendlich nur noch 6 in der Wertung.

Avanne erreichte in Ihrem aller ersten Rennen nach der Lizenz 2017 einen sagenhaften 3. Rang im A-Final und erhielt das CACIL.

Dai Jin startete im B-Final unter Rot und wurde 2.

Das wichtigste ist immer die Gesunde Heimkehr von Mensch und Tier.

Vielen Dank für die vielen Fotos an Esther Eigenmann; die 3 für mich schönsten habe ich nun ausgewählt.

Ich bin Stolz auf meine zwei Ladys.

Avanne unter der blauen Decke im 2. Vorlauf

Dai Jin unter der weissen Decke im 2. Vorlauf

Meine Wenigkeit und die zwei Allrounder am warten auf die Siegerehrung

Sonntag, 22. April 2018

Leistungs Coursing in Trautskirchen / DE

Freitag Nachmittag fuhren wir mit unserem Wohnmobil nach Trautskirchen in der Nähe von Nürnberg/ DE.
Jeweils Anfang April findet das Nationale Coursing als Leistungswertung statt. Danebst man sich für die Kombinations Wertung von Anfang August in Donaueschingen für den Dual Winner bewerben kann.

Das Wetter war Bewölkt bei Abfahrt und bereits schon dunkel bei der Ankunft um 21Uhr.
Schnell einrichten und versuchen zu schlafen. Um 06.30Uhr ist beginn Einlieferung.

Im ersten Lauf meinte Dai Jin sich einmal um den Hasenzug gerannt zu haben und den Ziehern wie den Richtern ihren Dank aus zu sprechen um danach den künstlichen Hasen zu verfolgen. Mein Clown, ich liebe sie. Natürlich sprach man ihr bei den Punkten fürs Geschick wenige zu. Im 2. Lauf zeigte sie was in ihr steckt, auch wenn sie alleine lief.
Avanne lief einen guten 1. Lauf und einen interessanten 2. Lauf mit einer ebenbürdigen Mitläuferin den sie für sich gewinnen konnte.

Beide Mädels hatten Freude an ihrem Hobby und am Abend in ihre leuchtenden und glücklichen Augen zu sehen ist einfach das schönste. Und dazu ohne Verletzungen den Parcour zu verlassen ist einfach das schönste.

Dai Jin wurde von 13 Whippet Hündinnen 12.
Avanne begeisterte nicht nur mich. Sie Gewann das 13er Feld der Hündinnen und wurde Landes Coursing Siegerin der Whippet Hündinnen! Bravo!!!!




Mittwoch, 4. April 2018

Schlammschlacht bei Bern oder das spezielle Ostergeschenk

Samstag bis Sonntag bereitete ich das Wohnmobil auf die bevorstehenden Veranstaltungen vor. Die erste sollte diesen Ostersonntag auf Ostermontag statt finden.

Nun gut; am Sonntag um 16Uhr fuhren wir via A13 richtung Bern. Nach knapp 20 bis 30 km auf der A13 und einigen starken Windböen gab es einen mega Krach und ich befürchtete dass die Seitentüre oder Fenster aufgebrochen waren. Gott sei Dank nicht diese Türen und Fenster. Dafür die vordeste Dachluke im Dach. Die Plastikabdeckung flog weg und das Plastiklüftungsgitter zerbrach und riss an mehreren Stellen. Somit war an eine weiterfahrt nicht zu denken.
Einmal Wenden bitte. Das Wohnmobil an seinen Platz gestellt und so musste ich mit dem Auto am Montag nach Lotzwil fahren.
Da es die Tage zuvor und auch den ganzen Sonntagabend regnete, wäre ich wohl kaum aus dem vorhergesehenen Platz wieder heraus gekommen.

Der Montag war der erste Tag an dem es nicht regnete und auch einige Zeit die Sonne genossen werden konnte.

Am SOCs (Saison Opening Coursing) nahmen 22 Whippet Hündinnen und 9 Whippet Rüden teil. Es war kein Overhaed Anlage sondern ein Coursing auf Umlenkrollen; eine sogenannte Bodenanlage. Ich empfinde diese Coursings als natürlicher und zeigt schönere Jagdläufe der Hunde. Braucht aber mehr Zeit und kann nur etwa die Hälfte der Läufe ziehen als die Overhead Anlage.

Unser Team aus Domino, Dai Jin und Avanne gaben alles. Bei Domino sah man, dass er noch wenig Übung hatte und verlor 2x den Hasen. Aber lief sauber und konstant und war danach glücklich und Müde.

DJ beeindruckte mich enorm; lief sie doch sehr stark in beiden Läufen trotz Läufigkeitstief, diesmal ohne Spasseinlage.

Avanne lief zwei gute Läufe; im 1. Lauf verlor sie kurz den Hasen, da es einen Feldstart gab. Nachdem der Hase wieder lief fuhr der Hasenausleger mit dem Töff hinterher; Avanne meinte wohl dass sie da eher den Hasen finden würde...

Resultate der drei Wilden:

Domino wurde 9. von 9
Avanne wurde 8. von 22
Dai Jin wurde 6. von 22.

Somit konnten sich Avanne und Dai Jin wichtige Punkte sichern für die Selektionspunkte der Coursingeuropameisterschaft in Dänemark im Juni 2018.
Nach meinen Berechnung starten beide Hündinnen, bzw. sollten beide Nominiert werden.
Ich bin Stolz auf die drei.


Freitag, 30. März 2018

Happy Easter - Frohe Ostern

Wir wünschen ein gesegnetes und fröhliches Osterfest.




Unser Ostergeschenk, jetzt kann s Training beginnen.


Sonntag, 25. März 2018

A- Wurf 2005

Heute vor 13 Jahren ist mein A- Wurf (Alizé, Ashira, Anubis, Akili, Aydin) auf die Welt gekommen.
Akilis Frauchen ist mal wieder unbekannt verzogen; aber vermutlich wird auch er wie alle anderen Alinge nicht mehr Leben.

5 hübsche Welpen brachte mir Flochen zur Welt, natürlich am Karfreitag bei Frühlingshaftem Wetter.
4 blaue Strömlinge und eine gefleckte Kuh. Die Freundschaften bestehen bis heute noch. Das ist so schön.

In Erinnerung an euch 5 Linge:

Die Eltern: Avalons Jumpin Jack'flash und Illuma of Liberty





3 Generationen: Alizè und Ashira mit Mama Illuma (Flo) und Oma Avalons heaven can wait (Melo)

18.03.2018: Saisonauftakt in Rifferswil - oder die Snowchallange

Pünktlich zum ersten Coursing präsentierte sich das Coursingfeld in einem weissen zarten gezuckertem Kleid.
Der Boden war sehr tief und schwer, zum Glück ist Dai JIn so leicht und klein; trotz ihren zwei Showeinlagen im ersten Lauf überholte sie beide Male die Mitläuferin. Mir zeigte DJ somit, dass sie Fit ist und voll dabei und eine ernst zu nehmende starke Läuferin für 2018 ist.
Auch Avanne zeigte zwei schöne gleichmässige Läufe.

Da nur knapp über 80 Hunde angemeldet waren, wurde das Coursing speditiv gezogen.
Tolle arbeit des ausführenden Teams, Danke.

Avanne wurde tolle 7. und Dai Jin wurde 10. von 21 Whippet die gemischt gewertet worden sind.

Am Ostermontag besuchen wir das Coursing in Lotzwil.
Gemeldet sind 21 Whippethündinnen und 11 Whippetrüden. Somit eine getrennte Wertung.
Wir sind gespannt und freuen uns auf die Bodenanlage.


Mittwoch, 7. März 2018

Sonntag, 25. Februar 2018

Termine 2018

Meine geplante Termine sind gesetzt.

Es kann durch Läufigkeiten oder Verletzungen Änderungen geben.

Schulungen, Coursings, Rennen oder Shows.

Am 11. März geht es mit einem Training los.
Danach je nach Lust und Laune.

Fragt doch einfach kurz nach wo ich nächstens bin.
Freue mich immer auf lieben Besuch.

Coursing Neustift Januar 2018

20. und 21. Januar fand das Coursing in Neustift/ AT statt.
Gemeldet waren Dai Jin und Avanne.
Whippets waren für Sonntag bestellt. Was mir eigentlich ganz gut in meine Agenda passte, dem Wettergott jedoch nicht.
Ab Samstagabend fing es an zu schneien, bei uns im Rheintal regnete es. Soweit ja nichts schlimmes, es soll und war ja ein Schneecoursing.
Leider schneite es so stark (50cm über Nacht) dass eine präparierung des Parcours nicht mehr möglich war.
So musste das Coursing für Samstag schweren Herzens abgesagt werden.
Grossartig und toll fand ich, dass das Team einen kleinen Traininsparcour angeboten worden war. Zwar sah man meine zwei Whippen kaum im Schnee, aber glücklich waren sie allemal. Selbstverständlich für mich liess ich meine Meldegebühren vor Ort. Denn der Verein konnte absolut nichts dafür was Petrus da hinlegte.
Dafür war ich locker zum Abendessen wieder zuhause.

Bis 2019, da klappt es dann wieder mit perfekten Wetterbedingungen

Foto von 2014 0der 2015

Eiszeit oder was?

 Können uns Minusgrade umbringen?

 Zusammenfassung von Sabine Duscher der Whippetzucht de Lobito Azul aus Österreich:

Tod durch Kälte - erfrieren Hunde durch kalte Atemluft innerlich?
Nein!
Selbstverständlich nicht.
Also lasst eure Hunde in der kommenden Woche ruhig laufen, aber achtet auf die Pfoten und warme Muskeln.


Zur kalten Luft:
Lungenprobleme aufgrund kalter Luft sind ein großes Thema im Schlittenhundesport und ein großer Kritikpunkt. Für menschliche Sportler gibt es Atemlufterwärmer, für Hunde nicht.
Nach dieser Untersuchung, die verschiedene TS-Organisationen ja in ihren Protesten zitieren, hatten knapp die Hälfte der untersuchten Schlittenhunde nach einem Bewerb moderate bis ernste Veränderungen in der Lunge.


http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12231501
 

Man sollte es also nicht unterschätzen, aber wir reden hier von Temperaturen weit unter dem, was selbst bei uns erwartet wird, und extremsten körperlichen Leistungen! Bei -10°C oder auch -15°C mache ich mir bei fitten Hunden noch lange keine Gedanken um die Lungen.
Wir haben jedenfalls gerade die angenehmen -4°C bei starkem Wind am See ausgiebig genossen, 1.5h totale Freiheit, traut sich ja sonst keiner raus



Danke Sabine, dass ich Deine Zusammenfassung bei mir teilen darf.






Mittwoch, 20. Dezember 2017

Es neigt sich dem Ende zu....

....und schon wieder steht Weihnachten und der Jahreswechsel vor der Türe.

Ein spannendes, Erfolgreiches, interessantes und auch kurzweiliges Jahr geht dem Ende zu.

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten, Besuchern und überhaupt friedliche und besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Auch im neuen Jahr wird die Post abgehen, einiges kündigt sich schon an und die ersten Veranstaltungen werden auch schon geplant.

Gesundheit, Liebe, Glück und Freude sollen euch auch 2018 begleiten

Eure Alexandra und die Tumainias


Tumainia Adventstreff 2017

Am Samstag 16. Dezember trafen sich eine Handvoll Tumainianer und Freunde zu einem kleinen aber feinen Adventstreffen in Balgach und Kriesseren.

Einen Teil traf sich bei Schneefall in Kriesseren zum kleinen Spaziergang.
Der liebe Petrus machte es doch möglich, das wir einen kleinen Schneespaziergang machen konnten.

Danach fuhren wir im Convoi nach Balgach in die Pizzeria Sale & Peper (Weinstube) von Maria Rifici.
Wir hatten eine Menge Spass und haben fürstlich gegessen.
Die Zeit verging nur all zu schnell.

Dank Pavla kamen wir noch in den genuss eines kleinen Shooting aller Hunde. Vielen Dank.
Ich habe den Abend mit euch sehr genossen

Domino mit Shamal

Bär

Sienna mit Basil

Avanne und DJ


Alles Gute zum Geburtstag

Dai Jin, Damisi, Don, Domino und Danedream sind am 12.Dezember drei Jahre alt geworden.
Die Zeit vergeht wie im Fluge....
Alles Gute ihr 5 und noch ganz viele tolle Jahre bei euren Liebsten.


IHA Genf 2017

2017 überredete ich mich wieder einmal in Genf auszustellen. drei Tage Ausstellungsmaraton.
Bis auf einen Richter kannte ich keinen, somit war ich trotz Kentnissen eines Richters gespannt wie die drei Herren die jeweils drei gemeldeten Hunde bewertet werden.

Unser Team: Tumainia Dai Jin wurde in der Gebrauchshundeklasse (GK), Tumainia Domino in der Offenenklasse (OK) und Avanne of Goldenblue in der Zwischenklasse (ZK) ausgestellt.

Freitag 17. November 

Domino V2 mit RCAC
(somit erfüllt Domino die Bedingungen an Intern. Coursing das CACIL zu erhalten)
Dai Jin V2 mit RCAC
Avanne V1 mit CAC und RCACIB und erbt das CACIB

Samstag 18. November

Domino V2 mit RCAC
Dai Jin V3
Avanne V2 RCAC

Sonntag 19. November

Domino V2 mit RCAC
Dai Jin SG1
Avanne SG3

Wir dürfen Stolz sein auf die super Resultate.

Domino

Dai Jin

Avanne







Montag, 23. Oktober 2017

Saisonende


Wir halten Ausschau auf 2018

Kurzfristig beenden wir unsere Renn- und Coursingsaison 2017 bereits jetzt und haben unsere Winterruhe nun eingeläutet.

Einzig eine Ausstellung werden wir noch besuchen; den dreitägigen Maraton in Genf. 

Avanne und Dai Jin haben eine tolle Saison erlebt und wunderbare Erfolge erreichen können.
 

Tumainia Dai Jin "DJ":

2 RCACIL, 1 CACL (DE), 2 RCACC (DE), 1 RCACL (CH), 2 RCAC, LCU (DWZRV)
Diverse V, SG und G mit Bewertungen und 2. Platz Dual Winner Whippet Hündinnen Elite Klasse
27. Platz an der CEM (Coursing Europa Meisterschaft von 71 Whippet Hündinnen)
DJ erfüllte die Bedingungen zum FCI Coursing Champion.
Erreichte die Leistungsurkunde Coursing des DWZRV

Avanne of Goldenblue "Avanne":

1 CACIL, 1 CACL (CH), 2 CACC (DE), 1 CACL (DE), 1 Landescoursingsieger Titel
Diverse V und SG Bewertungen an Ausstellungen mit RJCAC, RJVDH, RVDH
2 x wurde sie Schönheit und Leistung Sieger, 1x 3. Platz Schönheit und Leistungs Kombisieg
Begleitete ihre Züchterin 2x im Ehrenring beim Zuchtgruppen Wettbewerb. 1x 1. Platz & 1x 2. Platz.
1x Best in Field am CACIL Coursing in Lotzwil des Azawakh Club der Schweiz.

Ich bin sehr Stolz auf mein Dreamteam. Da haben sich 2 gefunden, Duo Infernale 



Schweizer Coursing Meisterschaft 2017

In Lostallo fand am Sonntag 22. Oktober 2017 die Coursing Schweizer Meisterschaft statt.
Tumainia Dai Jin und Avanne of Goldenblue starteten in einem grossen Feld von 18 Whippethündinnen.

Ideales Wetter und ein anspruchvoller Parcour machten die Läufe spannend.

Dai Jins Begleitung im 2. Lauf entschloss sich nach dem 1. drittel auf zu geben. So musste DJ alleine weiter laufen und konnte so nicht überzeugen, obwohl sie gegenüber der Gegnerin stärker gelaufen ist.

Avanne lief auch im 2. Lauf mit ihrer Halbschwester trotz der Teilnahme von so einem grossen Feld von 18 Hündinnen.
Leider verletzte sie sich am rechten Sprunggelenk. Zwar nur eine Schürfwunde aber dummerweise genau in der Beuge worauf sie nicht volle Leistung rennen konnte. Was sich in den Punkten abzeichnete. Die Verletzung wird schnell wieder verheilen, aber bestimmt noch ein paar Tage bemerkbar sein.
Arme Maus. Aber geht Avanne bereits wieder besser.

Hier die Resultate meiner 2 Süssen:

Avanne wurde 7.
DJ wurde 13.

18 Hündinnen waren am Start, 15 wurden nur Platziert.
Allen Verletzten Mäderls wünschen wir gute Besserung.